Wiesenstraße 50a, 22850 Norderstedt +49 40 52110937 info@wasserratten.de Dienstag 16-19 Uhr, Mittwoch 9-12 Uhr

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 22.-26.05.2024 Berlin - 1x Bronze und 2 Vereinsrekorde

Insgesamt wurden vom Deutschen Schwimm-Verband Meldungen aus 307 Vereinen für 1.474 Schwimmer/innen mit 4.838 Starts nach den Regeln der Qualifikation zu den Meisterschaften zugelassen. Startberechtigt waren die Jahrgänge 2006 bis 2011. 5 Wasserratten schwammen in Berlin in insgesamt 19 Vorläufen und 2 Finals:

Maileen Pilwat (2010) bestritt ihre zweiten DJM und startete über 6 Strecken: 50m Schmetterling, 50m Brust, 100m Brust, 200m Brust, 50m Freistil und 100m Freistil.

Anna Leena Tielmann (2008) nahm zum ersten Mal an DJM teil und startete über 200m Rücken.  

Oskar Rölicke (2011) war im jüngsten DJM-Jahrgang erstmals bei DJM am Start und schwamm gleich 4 Strecken: 200m Rücken, 50m Brust, 100m Brust und 200m Brust.  

Ben Buchholz (2009) ging über 7 Strecken an den Start: 50m Schmetterling, 100m Schmetterling, 50m Brust, 100m Brust, 200m Brust, 200m Lagen und 400m Lagen.

Tom Reymann (2006) bestritt in der AK 18 seine letzten DJM und schwamm 100m Rücken.

Insgesamt wurden 9 persönliche Bestzeiten von Oskar in seinen Vorläufen über seine 4 Strecken und Ben in seinen Vorläufen über 50m Brust und 100m Brust, im Vorlauf und Finale über 200m Lagen und im Finale über 200m Brust geschwommen.

Maileens beste Platzierungen waren ihre beiden 11. Plätze über 50m Brust und 50m Schmetterling.

Anna Leena belegte Platz 22 über ihre 200m Rücken.

Oskars beste Platzierung war Platz 14 über 100m Brust.

Tom erzielte Platz 18 über seine 200m Rücken.

Ben qualifizierte sich am Donnerstagvormittag in den Vorläufen über 200m Lagen in persönlicher Bestzeit von 2:15,31 Min. auf Platz 4 für das Finale der 8 zeitschnellsten Schwimmer der Vorläufe am Nachmittag und gewann im Finale dann mit einer weiteren persönlichen Bestzeit von 2:13,13 Min. Bronze! Ben stellte mit dieser Zeit einen neuen Vereinsrekord auf, indem er den vorangegangenen Vereinsrekord von 2:13,19 Min. von Benjamin Röhrig (98) aus dem Jahr 2016 um 6 Hundertstelsekunden unterbot.

Am Freitagvormittag qualifizierte sich Ben in den Vorläufen über 100m Brust in persönlicher Bestzeit von 1:08,72 Min. auf Platz 5 für das Finale am Nachmittag, das wir aber aus taktischen Überlegungen vor seinem Start über 400m Lagen zugunsten dieser Langstrecke in der Abmeldungsfrist für das Finale abmeldeten. Leider schwamm Ben dann als Vorlauf-Zehnter nicht in das Finale über 400m Lagen, so dass die Final-Überlegungen für die 400m Lagen nicht griffen.   

In den Vorläufen über 200m Brust gelang Ben am Samstagvormittag auf Platz 2 erneut der Einzug ins Finale am Nachmittag. Im Finale belegte Ben dann Platz 4 in einer neuen Vereinsrekordzeit von 2:29,53 Min. Hier verbesserte Ben seinen gerade erst 2 Wochen zuvor bei den SHSV-Meisterschaften aufgestellten Vereinsrekord von 2:29,59 Min. über diese Strecke um 6 Hundertstelsekunden.  

Allen 5 Aktiven herzlichen Glückwunsch zur Teilnahme an den DJM und Ben zu seiner Bronzemedaille und den beiden neuen Vereinsrekorden!

Christian Oehring

20240526 152643000 iOS

20240526 152643000 iOS 2

20240526 152644000 iOS

20240526 152644000 iOS 1

20240526 152644000 iOS 2

20240526 152645000 iOS

20240526 152646000 iOS

20240526 152646000 iOS 1

20240526 152646000 iOS 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.