Wiesenstraße 50a, 22850 Norderstedt +49 40 52110937 info@wasserratten.de Dienstag 16-19 Uhr, Mittwoch 9-12 Uhr

WANTED: Schwimmtrainer mit Lizenz gesucht!

Schule im Sommer beendet - und dann? Mach ein Freiwilliges Soziales Jahr bei uns!

Wir suchen Bewerber/-innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport!

Vielfältige, interessante Tätigkeiten im Kinder- und Jugendbereich der SG Wasserratten Norderstedt e.V. erwarten Euch!

Neugierig? Hier klicken für Details...

 IMG 2312

Impressionen

    Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaften am 13.+14.05.2023 in Bremen

    In diesem Jahr qualifizierten sich die Top 100 über 200m Lagen auf der 50m-Bahn pro Jahrgang und Geschlecht gemäß DSV-Bestenliste Norddeutschland für diese Meisterschaften.  

    Mit Enne-Lotte Schmidt (2011), Magdalena Lohrenz (2011), Anastasija Gluhih (2012), Lukas Wilkens (2011) und Oskar Rölicke (2011) hatten sich gleich 5 Wasserratten der PG und TF für die Teilnahme am Schwimm-Mehrkampf (SMK) dieser Meisterschaften qualifiziert. Leider zog sich Magdalena einen Bruch im Fuß zu, so dass sie nach vielen Wochen Trainingsausfall nicht an den Meisterschaften teilnahm.

    Bei Meldung musste eine Entscheidung zugunsten einer der vier Kategorien Schmetterling, Rücken, Brust oder Kraul getroffen werden, so dass sich die Sportler auf die vier Kategorien verteilten.   

    In diesem Jahr waren die Strecken 25m Schmetterling-Beine Bauchlage und 25m Schmetterling-Beine Rückenlage als sechste und siebte Strecke neu in den Schwimm-Mehrkampf aufgenommen worden.

    Oskar Rölicke startete in der Kategorie Brust (50m Brustbeine, 100m Brust, 200m Brust, 25m Schmetterling-Beine Bauchlage, 25m Schmetterling-Beine Rückenlage, 200m Lagen und 400m Freistil).

    Enne-Lotte Schmidt (11), Anastasija Gluhih (12) und Lukas Wilkens (11) starteten in der Kategorie Kraul (50m Kraulbeine, 100m Kraul, 200m Kraul, 25m Schmetterling-Beine Bauchlage, 25m Schmetterling-Beine Rückenlage, 200m Lagen und 400m Freistil).

    Die 25m Schmetterling-Beine Bauchlage, 25m Schmetterling-Beine Rückenlage, 200m Lagen und 400m Freistil sollten die Sportler/innen aller vier Kategorien gemeinsam bestreiten.

    Leider mussten die Meisterschaften am Sonntag nach den 4 am Samstag absolvierten Strecken 200m Lagen, 200m Gesamtschwimmart der Kategorie, 25m Schmetterling-Beine Bauchlage und 25m Schmetterling-Beine Rückenlage wegen technischer Probleme des Bades (kaputte Pumpe des Sportbeckens) abgebrochen werden. Es gab daher keinen Endstand des Schwimm-Mehrkampfes und folglich auch keine Siegerehrungen.

    Der Zwischenstand nach 4 Strecken war am Samstagabend folgender:

    Enne-Lotte Schmidt (11), Kategorie Freistil: Platz 3.

    Anastasija Gluhih (12), Kategorie Freistil: Platz 5.   

    Oskar Rölicke (11), Kategorie Brust: Platz 6.

    Lukas Wilkens (11), Kategorie Freistil: Platz 26.

    Für alle Sportler/innen und Trainer/innen war der notwendige Abbruch der Meisterschaften sehr schade. Unsere vier Wasserratten präsentierten sich in toller sportlicher Verfassung  – für Anastasija, Oskar und Lukas waren es ihre ersten Norddeutschen Meisterschaften – und waren nach den Ergebnissen am Samstag hochmotiviert für die noch folgenden 3 Strecken am Sonntag. Anastasija war sogar auf Medaillen-Kurs, lag sie doch nach den ersten 4 Strecken auf dem Bronzerang …

    Dennoch waren diese Meisterschaften für alle vier Sportler/innen eine super Erfahrung.

    Christian Oehring

    20230515 110006000 iOS 3

    Termine

     01 Sep 2024 - TriBühne-Triathlon 2024

    Die Wasserratten auf Instagram

    Die Wasserratten sind jetzt auch auf Instagram unterwegs!

    wasserratten norderstedt nametag

    News der SG Wasserratten

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.